Have an account? Log in or

Was bringt Hypnobirthing?

Frau mit BabyWas bringt Hypnobirthing? Welche Vorteile gibt es?

Ich werde immer wieder gefragt, was denn Hypnobirthing überhaupt bringt. Denn wir ihr ja sicherlich schon hier gelesen habt, war die Geburt meiner Tochter nicht schmerzfrei und sanft, sondern eher laut und energiegeladen. Trotzdem habe ich enorm vom Hypnobirthing profitiert und bin mir sicher, dass ich sonst nicht so eine komplikationsfreie wunderschöne Geburt erlebt hätte.

Also kommen wir mal dazu, warum DU dich unbedingt auch für Hypnobirthing entscheiden solltest:

  1. Die Angst vor der Geburt, also das Angst-Spannungs-Schmerz Syndrom wird vor, während und nach der Geburt beseitigt
  2. Es kommt zu weniger medizinischen Eingriffen (PDA, Schermzmittel,  Dammschnitt, Kaiserschnitt etc.)
  3. Da die Mutter sich während den Wellen erholen kann, bleibt sich wach, frisch und voller Kraft, um ihr Baby auf die Welt zu bringen
  4. Die Eröffnungsphase der Geburt wird um einige Stunden verkürzt. Die gebärende Mutter erlaubt sich, den natürlichen Impulsen ihres Körper zu folgen, um ihr Baby in ihrem eigenen Tempo zu gebären, anstatt z. B. lange und erschöpfend zu pressen. Dies verringert die Gefahr der Beckenbodenschädigung.
  5. Mutter, Kind und Geburtsbegleiter werden in einer wundervollen Bindungserfahrung vor, während und nach der Geburt zusammengebracht.
  6. Anstatt sich wie ein unbeteiligter Zuschauer zu fühlen, spielt der Geburtsbegleiter eine wesentliche aktive Rolle während der Geburt.
  7. Postnatale Probleme und Wochenbettdepressionen werden so gut wie beseitigt.
  8. Die Babys sind ausgeglichener, wodurch sie besser essen und schlafen.
  9. Die Mutter reduziert die Gefahr des Hyperventilierens durch flache Atmung.
  10. Die Geburt wird zu einer der wunderschönen Erfahrung, wie sie von der Natur beabsichtigt ist.
  11. Die Eltern lernen selbstbestimmt die Verantwortung für die Geburt zu übernehmen, anstatt sich blind dem Klinikpersonal auszuliefern. Sie hinterfragen Dinge und wirken aktiv an der Geburt mit, anstatt nur den Anweisungen des Personals zu folgen.

Wie du also gelesen hast, sind das wirklich wichtige Aspekte, die dir die Geburt und das Leben mit deinem Baby erleichtern werden. Natürlich wird nicht immer alles 100 %ig auf dich zutreffen, denn jede Frau erlebt und fühlt eine Geburt anders. Doch schon durch die täglichen Übungen kannst du dich wirklich optimal auf die Geburt vorbereiten und z. B. auch Dammrisse (mit den beschriebenen Dammmassagen im Buch) sehr gut entgegenwirken.

Du wirst merken, dass du schon während deiner Schwangerschaft entspannter und mit noch mehr Vorfreude auf die Geburt gehen wirst. Außerdem finde ich es besonders toll, dass die Hypnobirthing Babys wirklich viel ruhiger und entspannter zur Welt kommen. Denn Babys bemerken schon im Bauch, wie gestresst und voller Angst die Mutter mit Ihrer Schwangerschaft umgeht. Das überträgt sich leider auch auf das Baby. Wäre es da nicht viel schöner, wenn das Baby als relaxter kleiner Erdenbürger auf die Welt kommt? Ich finde, dieses Wissen sollte allen werdenden Mütter zugänglich gemacht werden.

Darum würde ich mich sehr freuen, wenn du all deinen schwangeren Freundinnen von den Vorteilen erzählt. Gerne kannst du sie auch auf meinen Geburtsbericht aufmerksam machen, denn ich möchte, dass sich alle Frauen dieser Welt auf die Geburt freuen und diese zu einem unvergesslich schönem Erlebnis machen können.